Stadtplan Leverkusen
12.05.2017 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Landtagswahl 2017: Aktueller Stand   Wie man die Farbe aus der Karotte bekommt >>

Kreativworkshops: Kulturrucksack für Kinder/Jugendliche


Im Rahmen des Landesprojekts Kulturrucksack bietet das Haus der Jugend am Samstag, 20.Mai, im Skatepark unter der Stelzenbrücke der A 1 Kreativworkshops für Kinder/Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren an.

Beim Airbrushworkshop zeigt der Airbrushkünstler „MARxS“ Schmittmann wie mit der Airbrushpistole Caps oder T-Shirts selbst gestaltet werden können. Die Teilnehmer entwerfen eigenen Motive, schneiden Schablonen und bringen das Motiv mit der Pistole aufs Cap/Shirt.
Beim Siebdruckworkshop können die Teilnehmer im Siebdruckverfahren ihr eigenes T-Shirt bedrucken. Der Leverkusener Künstler Alfred Prenzlow zeigt wie es geht.
Beim Graffitiworkshop zeigen die Sprayer der „Tubuku Crew“, wie Skizze zum gesprühten Graffiti wird. Die Teilnehmer können ihre gesprühten Graffitis mit nach Hause nehmen.
Beim Monsterworkshop bannt der Leverkusener Illustrator und Grafikdesigner Anatol Schulz mit den Teilnehmern Monster aufs Papier. Die fertigen Monster werden gerahmt, die Stifte und den Block von „Stylefilemarker“ können alle Teilnehmer nach dem Workshop mitnehmen.

Alle Workshops starten gegen 13 Uhr. Die Aktionen sind kostenfrei . Die Materialien werden zur Verfügung gestellt. Eine Anmeldung ist erwünscht.

Weitere Infos und Anmeldung beim
Haus der Jugend
Werkstättenstr. 39
51379 Leverkusen
Tel.: 02171 – 742125 ( 14 – 19 Uhr )
hausderjugend@stadt.leverkusen.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 12.05.2017 12:40 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter