Stadtplan Leverkusen
19.04.2017 (Quelle: Gut Ophoven)
<< Leichtathletik. TSV-Führungsduo tritt nicht zur Wiederwahl an   LEVliest beim Deutsch-italienischen Club >>

Eine botanische Entdeckungsreise in der Eifel


Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt Leverkusen (LNU) lädt zum Bildvortrag auf das NaturGut Ophoven ein

Die Eifel besitzt eine überaus reiche Pflanzenwelt und zeichnet sich durch eine große Vielfalt unterschiedlichster Lebensräume aus: von Kalkmagerrasen über Osterglockenwiesen bis hin zu den Mooren der Vulkaneifel mit ihren Maaren. Professor Bernhard Bothe, der Autor der Wanderführer "Die Pflanzenwelt des Großraums Köln" und "Die Pflanzenwelt der Eifel" bringt uns die botanischen Besonderheiten der Eifel näher und macht mit seinem bebilderten Vortrag Lust auf Entdeckungstouren im kommenden Frühjahr und Sommer.
Freitag, 21.04.2017 um 19.00 Uhr auf dem NaturGut Ophoven. Eintritt frei.
Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt Leverkusen (LNU)


Bilder, die sich auf Eine botanische Entdeckungsreise in der Eifel beziehen:
27.04.2015: Purpur-Knabenkraut

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 19.04.2017 12:44 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter