Stadtplan Leverkusen
09.02.2017 (Quelle: Internet Initiative)
<< Fahrraddiebstähle vermeiden   „Lesen verleiht Flügel“: Wir zwei gehören zusammen >>

Jan Hoeft beim Kunstverein Morsbroich


Mit einer Begrüßung durch die Vorsitzende des Kunstvereins, Ingrid Müller-Ost und einführenden Worten von Susanne Wedewer-Pampus wurde heute die Ausstellung "Jan Hoeft - Ich sehe es ganz deutlich" in den Remisen von Schloß Morsbroich eröffnet.

Der in Köln lebende Jan Hoeft untersucht unsere heutige globalisierte Welt aus immer wieder anderen Perspektiven, kombiniert in seinen analytischen, teils lakonisch-ironischen Arbeiten Fotografie, Video, Performance und Installation. Soziale Traditionen, kulturell unterschiedliche “Kodierungen” spielen darin eine zentrale Rolle wie auch die Frage ihrer Übertragbarkeit und Neu-Interpretation in einer sich stets verändernden Gesellschaft.

Die Ausstellung ist bis zum 26. März 2017 donnerstags und freitags 13 - 17 Uhr und am Wochenende 11 - 17 Uhr geöffnet. Über Karneval (23. -26.2.2017) ist die Ausstellung allerdings geschlossen.


2 Bilder, die sich auf Jan Hoeft beim Kunstverein Morsbroich beziehen:
09.02.2017: Susanne Wedewer-Pampus
09.02.2017: Jan Hoeft: Autogramm

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 09.02.2017 23:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter