Stadtplan Leverkusen
02.02.2017 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Wer wird in den Top drei landen?   Aktuelle Baustellenübersicht >>

„Lesen verleiht Flügel“: Der kleine Eisbär – zweisprachig


Unter dem Motto „Lesen verleiht Flügel“ wird an jedem Donnerstag in der Kinderbibliothek vorgelesen. Am Donnerstag, 9. Februar, lesen Diplombibliothekarin Uschi Gilgenberg und Vorlesepatin Siham Charki das Bilderbuch „Kleiner Eisbär, lass mich nicht allein“ von Hans de Beer zweisprachig vor, und zwar abwechselnd auf Deutsch und auf Arabisch. Der kleine Eisbär Lars wird von einem Rudel Schlittenhunde verfolgt. Er kann sie leicht abschütteln, da er viel schneller ist. Am nächsten Morgen entdeckt er in einer Eisspalte den kleinen Schlittenhund Nanuk. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Nanuks Familie.

Zu dieser Vorlesestunde lädt die Kinder- und Jugendbibliothek alle interessierten Kinder ab 5 Jahren herzlich ein. Die Veranstaltung beginnt um 16.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Ort: Kinderbibliothek im Erdgeschoss der Hauptstelle der Stadtbibliothek in Wiesdorf, Fr.-Ebert-Platz 3d.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 04.02.2017 00:35 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter