Stadtplan Leverkusen
15.11.2013 (Quelle: Polizei)
<< Lesen verleiht Flügel: Auf den Spuren der Heinzelmännchen   Unbekannter Toter auf den Bahngleisen in Leverkusen-Wiesdorf >>

Einbruch bei Mobilfunkgeschäft - Zeugensuche


In der Nacht auf Freitag (15. November) hat ein Einbrecher eine Leverkusener Filiale eines Telefonanbieters heimgesucht. Gegen 4 Uhr schlug der bislang Unbekannte die Schaufensterscheibe an der Kölner Straße ein und löste hierbei einen Alarm aus.

Kurz darauf eintreffende Polizisten stellten ein cirka 1 Quadratmeter großes Loch in der zersplitterten Scheibe fest. Von einer Auslage hatte sich der zwischenzeitlich Flüchtige mehrere Handys gegriffen und war mit seiner Beute geflüchtet. Eine Nahbereichsfahndung wurde eingeleitet. Der Erkennungsdienst wurde hinzugezogen.

Das ermittelnde Kriminalkommissariat 71 bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise unter Tel.-Nr. 0221/229-0 oder per Email auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.11.2013 21:05 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter