Leverkusener Logo Leverkusen
<< Schuhmann, Heinz Philipp I.

Dr. Wolfgang Schulze-Olden

Schulz, Arnold >>
Dr. Schulze-Olden (6 k) geboren: 27.03.1938 als ältester von drei Söhnen des Kammersängers Walter Schulze-Olden und seiner Ehefrau Annelott., Dessau (Sachsen-Anhalt)

gestorben: 26.05.2007

Familienstand: verheiratet mit Roswitha Schulze-Olden, fünf Kinder

1945-1959 Schulbesuch in Altenburg, (Thüringen) sowie in Pewsum und Norden (Ostfriesland), Abitur 1959

1960 Dramaturgisches Praktikum am Stadttheater Münster/Westf.

1960 - 1965 Studium der Theaterwissenschaft, Germanistik und Soziologie an der Universität Köln

1965 Promotion zum Dr. phil. (Dissertation: "Die Theaterzensur in der Rheinprovinz")

1965 - 1968 Hauptamtlicher Pädagogischer Mitarbeiter der VHS Köln

1968 - 1972 Referent des Kulturdezernenten und Leiter des Kulturamtes der Stadt Köln

1972 - 1984 Aufbau und Leitung der "Zentralstelle für Bildungsberatung und Bildungswerbung" der Stadt Köln

1984 Kultur- und Schuldezernent und seit 1989 Stadtdirektor der Stadt Leverkusen (jeweils bis 31.03.2000)

CDU-Mitglied

1988 Ritter des Humors der Wiesdorfer Rheinkadetten (Wolfgang der Kulturbanause)

1989 Mitglied der Roten Funken

2003/2003 Präsident des Rotary Clubs Leverkusen

2003 erstes Ehrenmitglied der Opladener Chorgemeinschaft

2006 Beirat Europa-Union


Die 6 neuesten News, die sich auf Wolfgang Schulze-Olden beziehen:
29.05.2007: Dr. Wolfgang Schulze-Olden gestorben
15.01.2006: Vorstandswahlen bei der Europa-Union
16.01.2004: Spiel- und Sportfest für geistigbehinderte Schülerinnen und Schüler
21.02.2000: Rauchverhalten von Kindern und Jugendlichen
26.08.1998: Leverkusens Schulen keine "drogenfreie Zone"?
29.04.1998: 30 Jahre Städtepartnerschaft: Hohe Auszeichnung aus Oulu



Bilder, die sich auf Wolfgang Schulze-Olden beziehen:
00.00.0000: Wolfgang Schulze-Olden


Hauptseite     Who's who     Anmerkungen
16.920 Besucher