Stadtplan Leverkusen
24.09.2017 (Quelle: Internet Initiative)
<< Köln und Leverkusen bald „unter einem Dach“   Doppeltes Jubiläum für den Fairen Handel >>

Lauterbach holt den Wahlkreis


Um Mitternacht verkündet der Kreiswahlleiter das vorläufige amtliche Endergebnis und überreicht Karl Lauterbach einen Blumenstrauß:
Wahlkreis 101 Leverkusen - Köln IV
Erststimmen Zweitstimmen
Wahlberechtigte 212.208 212.208
Wähler 155.139 73,11 % 155.139 73,11 %
ungültige Stimmen 1.633 1,05 % 1.472 0,95 %
gültige Stimmen 153.506 98,95 % 153.667 99,05 %
Nowak, CDU 47.272 30,79 % 43.176 28,10 %
Dr. Lauterbach, SPD 59.364 38,67 % 41.662 27,11 %
Friede, GRÜNE8.718 5,68 %13.445 8,75 %
Hane-Knoll, DIE LINKE 9.424 6,14 % 14.303 9,31 %
Dr. Albach, FDP 10.136 6,60 % 18.673 12,15 %
Witzmann, AfD 13.399 8,73 % 14.984 9,75 %
PIRATEN --- --- 771 0,50 %
NPD --- --- 352 0,23 %
Dr. Benecke, Die PARTEI 3.983 2,59 %2.105 1,37 %
FREIE WÄHLER --- --- 373 0,24 %
Volksabstimmung --- --- 192 0,12 %
ÖDP --- --- 155 0,10 %
Dr. Herbert, MLPD 349 0,23 % 208 0,14 %
SGP --- --- 28 0,02 %
Allianz Deutscher Demokraten --- --- 1.007 0,66 %
BGE --- --- 177 0,12 %
DiB --- --- 265 0,17 %
DKP --- --- 36 0,02 %
DM --- --- 164 0,11 %
Die Humanisten --- --- 118 0,08 %
Gesundheitsforschung --- --- 126 0,08 %
Tierschutzpartei --- --- 1.153 0,75 %
V-Partei³ --- --- 194 0,13 %
Werner, Einzelbewerber 861 0,56 % --- ---


23:15 Uhr: 1 Bürger, 2 Journalisten (Leverkusen.com und WDR), 1 Kandidat (Karl Lauterbach), der von vier Genossen begleitet wird, sowie fünf städtische Mitarbeiter warten, darauf, daß Kreiswahlleiter Uwe Richrath das vorläufige amtliche Endergebnis verkünden kann. Die Auszählung läuft in Köln nicht so gut; im Leverkusener Ratssaal läuft die Heizung auf voll (bei offenem Fenster). Das Catering ist schon lange abgebaut (war gut, also nicht Fair-Traide laut Verkäuferin)

Nach 262 von 270 ausgezählten Stimmbezirken liegt Karl Lauterbach um 22:55 mit 35,58 % gegen 30,98 % für Nowak in Führung. Die fehlenden Stimmbezirke gehören alle zum Vorort Köln

Nach 213 von 270 ausgezählten Stimmbezirken liegt Karl Lauterbach mit 38,86 % gegen 31,3% für Nowak in Führung

Nach 77 von 270 ausgezählten Stimmbezirken liegt Karl Lauterbach mit 38,77 % zu 31,76 % vor Helmut Nowak





2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
28.09.2017: Amtliches Endergebnis der Bundestagswahl festgestellt
25.09.2017: Sitzung des Kreiswahlausschusses

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 06.10.2017 00:53 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter