Stadtplan Leverkusen
12.03.2007 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Zum Fußballspiel nicht mit dem Auto   Basketball: Bayer Giants bitten schon am Freitag zur "Drachenjagd" >>

18th St. Patrick’s Day Celebration Festival


15.03.2007, Stadthalle Hitdorf

Jedes Jahr im März kehren Klänge irischer und keltischer Musik in die Stadthalle Hitdorf ein. Anlass ist das "St. Patrick’s Day Celebration Festival", das für mitreißende Musik und gute Laune steht.

Zum "18th St. Patrick’s Day Celebration Festival" am 15.03.07 um 20.00 Uhr in der Stadthalle Hitdorf, Hitdorf, sind die folgenden Formationen eingeladen:

Last Night’s Fun – Irish Folk

Lauren MacColl & Barry Reid – Fiddle & Guitar extravaganza

Tannahill Weavers – Scottish Folk Icons

Das Kulturbüro der KulturStadtlev organisiert diese Veranstaltung im Rahmen der dezentralen Kulturarbeit.

Iren auf der ganzen Welt feiern den Ehrentag ihres Nationalheiligen St.Patrick mit irischer und keltischer Musik. Und so rief vor 18 Jahren eine kleine Musikagentur in Süddeutschland (Magnetic Music) ein Festival ins Leben, das diese Musik in erstaunlicher Vielfalt präsentiert und auch die Möglichkeit zum Feiern bietet. Das Festival tourte dann in der Vergangenheit in ganz Deutschland. Manche bis dahin eher unbekannnte Gruppe hat durch die Teilnahme an der Tour den Sprung in das internationale Musikgeschäft geschafft. Das Festival ist mittlerweile gleichermaßen Garant für Tradition und Moderne im Bereich dieses Musikgenres.

Eintritt: 17,00 € Vorverkauf /19,50 € Abendkasse
Tickethotline: 0214/ 406 4113 (Kartenbüro im Forum)
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr
Ort: Stadthalle Hitdorf
Hitdorfer Str. 113, 51371 Leverkusen



Tannahill Weavers – Scottish Folk Icons

Die Tannahill Weavers haben sich in über 30 Jahren des Bandbestehens in der schottischen Musikgeschichte für immer und ewig ihren Platz erspielt. Sie haben 20 CDs veröffentlicht, die schottischer und keltischer Musik international zu großer Anerkennung und Beliebtheit verholfen haben. Die Preise und Ehrungen, die sie erhielten, sind in einem Presseinfo nicht aufzuzählen. Ebenso all die vielen Konzerte, die sie weltweit gegeben haben und die auch Jahre später noch bei den Zuhörern als Highlight in der Erinnerung präsent sind. Wenn die Tannahill Weavers die Bühne betreten, hat man es nicht nur mit fünf superben Musikern zu tun, sondern man wird auf eine Reise durch mehr als drei Dekaden schottischer Folkmusik mitgenommen, die verblüffender und unterhaltsamer nicht sein könnte. Die Gruppe ist ein gutes Beispiel dafür, was man gemeinhin "Living Tradition" nennt. Sie hat sich in den 30 Jahren beständig weiter entwickelt. Die Tannahill Weavers sind unumstritten Ikonen des "Scottish Folk" oder mit anderen Worten: lebende Legenden. Sie waren beim allerersten St. Patrick’s Day Celebration Festival 1990 dabei und haben dabei mitgewirkt, das Festival aus der Taufe zu heben und es zu einem Markenzeichen in der keltischen Musikszene zu machen.



Lauren MacColl & Barry Reid – Fiddle & Guitar Extravaganza

Die bezaubernde junge Fiddlespielerin Lauren MacColl und ihr Gitarrist Barry Reid sind wirkliche Talente der Irish Folk Szene. Das Duo verbindet Virtuosität mit viel Gefühl und schafft eine Musik von erstaunlicher Perfektion und emotionaler Wirkung.
Lauren MacColl hat als Vierjährige mit Stepptanz begonnen und damit ein untrügliches Gefühl für Tanzbarkeit von traditioneller Musik entwickelt. Ihre Jigs & Reels, Marches & Strathspeys (irische Musikformen und –gattungen) gehen dem Zuhörer sofort in die Beine und ihre Slow Airs treffen direkt ins Herz. Nicht umsonst sagte der englische Radio-Folkpapst Mike Harding als die BBC 2005 Lauren MacColl zu "the best young folk musician of the year" kürte: "The most beautiful slow air playing I ever heard".
Ihr Duo-Partner Barry Reid bedient sich u. a. der Akkorde aus dem Jazz oder rhythmischer Riffs des Rock, um erfrischende Folkmusik von heute zu kreieren. Seine Musik umfasst eine interessante Bandbreite von Stilen: Schottische Musik der Highlands und Anklänge an die Fiddle begeisterten Shetland Inseln sowie norwegische Harding Fella Musik gehören dazu. Das alles und mehr ist auf dem brandneuen Album „When leaves fall“ zu genießen.



Last Night’s Fun – Irish Folk

In Irland gehört es sich, wenn man verkatert am Arbeitsplatz erscheint, zunächst den Kollegen über den Spaß zu erzählen, den man letzte Nacht bei einer wilden Session im Pub gehabt hat. Dann werden ein oder gleich zwei Aspirin eingepfiffen, Tee gekocht und die Ärmel hochgekrempelt, um … in die Mittagspause zu gehen. Diese Lebensphilosophie stand Pate, als die Herren Sherburn, Bartley, Boyle & Scott nach einem lockeren Bandnamen suchten. Last Night’s Fun liefern nicht nur pfiffig arrangierte und virtuos gespielte Musik ab, sondern auch ein ausgelassenes Entertainment. Das Irish Music Magazine rezensierte die Band als "the most exciting and entertaining traditional Irish band in England". Das bekannte schottische Folkmagazin "Living Tradition" warnt: "Nothing can prepare you for their live act". Also aufgepasst: Wenn Last Night’s Fun die Bühne betreten, dann wird es wohl in jeder Hinsicht rund gehen!

Die Gruppe bringt nicht nur vier CDs im Gepäck mit, sondern eine große Menge an Erfahrung, wie man bei Festivals große Menschenmengen in Begeisterung versetzt. So haben die größten englischen Open Air Festivals wie Cambridge (25.000 Zuschauer) und Sidmouth (20.000) oder das in der Royal Concert Hall von Glasgow stattfindende "Celtic Connection" auf die tolle Live-Ausstrahlung der Band gesetzt und sie auf der Hauptbühne auftreten lassen. Chris Sherburn ist einer der großen Concertina-Virtuosen. Nick Scott gilt als einer der besten englischen Uillean Piper. Für Rhythmus und Gesang sind Denny Bartley und Ciaran Boyle zuständig, Denny steht für einen ganz eigenen Gitarren- und Gesangsstil. Ciaran darf sich mit dem Titel eines "All Ireland Champions" zieren und steht mit seiner Art von Gesang für die alte "Sean Nós"-Tradition. Das SPDCF ist sehr froh, mit Last Night’s Fun eine der neuen wichtigen Bands der anglo-irischen Folkszene als erstes Festival den Fans in Deutschland vorstellen zu können.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 27.09.2015 09:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter