Stadtplan Leverkusen
05.11.2017 (Quelle: Bayer 04)
<< Reformation und Konfession in bergischen Kirchengemeinden (1550-1610)   Zonta-Benefizkonzert im Schloß Morsbroich >>

Henrichs und Tah sagen DFB ab


DFB-Coach Stefan Kuntz muss für die EM-Qualifikation der U21 ohne Profis der Werkself auskommen. Sowohl Kapitän Jonathan Tah als auch Benjamin Henrichs mussten die Einladungen absagen.

Während Außenverteidiger Henrichs wegen eines Infekts der oberen Luftwege fehlt, der ihn schon das Bundesligaspiel der Werkself am Samstag in Augsburg verpassen ließ, verletzte sich Innenverteidiger Tah im Auswärtsspiel bei den Fuggerstädtern. Er erlitt eine Rückenprellung, die er jetzt in Leverkusen auskurieren wird. Die deutsche U21 trifft in der EM-Qualifikation am Donnerstag, 9. November, in Baku auf Aserbaidschan und am Dienstag, 14. November, in Tel Aviv auf Israel.

Bei Sven Bender wird eine genauere medizinische Untersuchung am Montag darüber Aufschluss geben, ob der Abwehrchef der Werkself beim Spiel in Augsburg wie befürchtet eine Rippenfraktur davongetragen hat.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
06.11.2017: Rippenbruch bei Bayer 04-Abwehrchef Sven Bender bestätigt

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.11.2017 15:51 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter