Stadtplan Leverkusen
15.10.2017 (Quelle: Polizei)
<< 10. Alpintag im Forum   Geschichte der ev. Kirchengemeinden in Leverkusen >>

Kradfahrer wird schwer verletzt


Am Freitagabend (13. Oktober) ist ein Kradfahrer (34) in Leverkusen-Steinbüchel bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw (Fahrer 17; Begleiterin 49) schwer verletzt worden. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln war eingesetzt.

Gegen 18.45 Uhr war der Kia-Fahrer auf der Berliner Straße in Richtung Schlebusch unterwegs und bog nach links in den Teitscheider Weg ab. Nach jetzigem Ermittlungsstand setzte der 34-Jährige, der auf der Berliner Straße in dieselbe Richtung fuhr, zeitgleich zum Überholen an. Er prallte gegen die hintere linke Seite des abbiegenden Autos und stürzte.

Rettungskräfte fuhren den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Die Ermittler des Verkehrskommissariats 2 prüfen derzeit, ob der Yamaha-Fahrer zu schnell gefahren ist.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.10.2017 13:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter