Stadtplan Leverkusen
08.06.2017 (Quelle: Werner Nolden)
<< Streetworker präsentieren ihre Arbeit   3:59,30 Minuten: Konstanze Klosterhalfen läuft deutschen U23-Rekord >>

34. Schlebuscher Schützen- und Volksfest


Große Open-Air-Bühne mit: Bläck Fööss, Köbes Underground, The Queen Kings und vielen mehr

In wenigen Tagen ist es soweit! Vom 15. Juni (Fronleichnam) bis zum 18. Juni 2017 findet eines der ältesten Schützen- und Volksfeste in NRW statt. Gefeiert wird in diesem Jahr das 34. Schlebuscher Volksfest und gleichzeitig auch das nunmehr 599. Schützenfest der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Leverkusen-Schlebusch 1418 e.V.

Die Besucher können sich auf vier erlebnisreiche Veranstaltungstage freuen. Im Leverkusener Wuppermannpark und rund um den schönen Schlebuscher Marktplatz sorgen zahlreiche Jahrmarkthändler, Kunsthandwerker, Schausteller sowie Imbiss- und Getränkestände für beste Unterhaltung und ein buntes Kirmestreiben.

Im „Schlebuscher Dorf“ bereichert die Werbe- & Fördergemeinschaft das Schützen- und Volksfest auch in diesem Jahr mit zusätzlichen Aktivitäten. Am Donnerstag, den 15. Juni werden in Rahmen einer Oldtimer-Automobilschau ab 11 Uhr Old- und Youngtimer bewertet. Am 17. und 18. Juni können die Besucher beim gemütlichen Flanieren durch die Fußgängerzone auf dem Trödel- und Kunsthandwerkermarkt außergewöhnliche Kleinigkeiten erwerben. Zudem werden am Sonntag, den 18. Juni ab 11 Uhr bei einer Automobilschau attraktive Neuwagen präsentiert .

Im Wuppermannpark erwartet die Besucher an allen vier Tagen ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, welches zum Mitfeiern einlädt. Den Auftakt wird am Donnerstagvormittag traditionell das „Original Oberkrainer Sextett“ aus Slowenien machen. Danach rocken „The Queen Kings“ mit einer authentischen Queen-Tributeshow die Bühne. Am Freitag können sich die Gäste auf ein ganz besonderes Highlight freuen. Die „Bläck Fööss^“ treten in neuer Besatzung im Wuppermannpark auf. Mit dabei sind dann der ehemalige Queen King Mirko Bäumer und der gebürtige Leverkusener Hupperten, welcher ebenfalls am Sonntag auf der Bühne stehen wird. Eine mitreißende Show bietet am Samstag die Hausband der Kölner Stunksitzungen „Köbes Underground“. Zum Abschluss wird am Sonntag die Leverkusener Coverband „No Vacancy“ performen, bevor dann „Pit Hupperten & die Allerwertesten“ dem Publikum einheizen.

Die Öffnungszeiten lauten Donnerstag 11 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag 15 bis 23 Uhr und Sonntag 11 bis 22 Uhr. Der Eintritt zur Veranstaltung ist an allen vier Tagen kostenfrei!

Aus Sicherheitsgründen bittet der Veranstalter darum auf die Mitnahme von Rucksäcken, große Taschen und auch Bollerwagen zu verzichten. Unser Sicherheitspersonal wird an den Eingängen stichprobenartige Kontrolle durchführen. Diese Maßnahme dient der allgemeinen Sicherheit.
Pit Hupperten & Die Allerwertesten
Coverbands sind so eine Sache, Pit Hupperten & Die Allerwertesten eine andere. Mit ihrem charismatischen Bandleader Pit Hupperten machen sie aus jedem Hit ihr eigenes, unverwechselbares Ding und spielen sich in die Herzen und Bäuche ihres Publikums. Seit 1994 sorgt die 11-köpfige Formation für Furore und ist durch unzählige Engagements wie TV-Sendungen, Galas und Stadtfeste zu einer der beliebtesten Showund Partybands Deutschlands avanciert.
Pits Geschick, bekannte Hits für die Masse mit musikalischen Juwelen für den Kenner zu verweben, beschert dem Zuhörer ein einmaliges Showereignis aus Soul, Funk, Pop, Rock, Latin, Easy Listening und internationalen Schlagern, leidenschaftlich und stilsicher interpretiert.
Seine außergewöhnlich facettenreiche Stimme macht ihn auf der Bühne zur liebenswerten "multiplen" Persönlichkeit. Hier verwandelt er sich von
Robbie in Frankie, von Mick in Paul, von Roberto in Udo, von Speedy Gonzales in Mr. Bojangle.
Mit einem unfehlbaren Gespür für erstklassiges Entertainment auf hohem musikalischen Niveau gelingt es den Allerwertesten, dass jede Veranstaltung zu einer "Gute-Laune-Party" wird - egal, ob klein oder groß, privat, geschäftlich oder öffentlich - auf Wunsch auch eher leise und dezent, zum Beispiel als stimmungsvolle Untermalung eines Empfangs oder Dinners. Auf Anfrage kreiert die Band darüber hinaus ein eigens für Ihr Event komponiertes Musikdesign (Melodien, Jingles, Sounds).
Gemeinsam mit seinen hervorragenden Musikern entfacht der stimmgewaltige Frontmann ein gigantisches musikalisches Feuerwerk.
Die mitreißend positive Atmosphäre steckt das Publikum bei Ihren Veranstaltungen regelrecht an, bis auch der Letzte seinen Allerwertesten schwingt.


No Vacancy – das bedeutet Cover-Musik in einem jungen, frischen und neuen Gewand!
Die Band wurde Ende der 90-iger Jahre in den Räumen der Musikschule Leverkusen gegründet. Seither ist viel passiert. Durch das stetige Bestreben ein musikalisch anspruchsvolles, abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm bieten zu können, wurde No Vacancy zu einer Band, die jedes Ereignis zu etwas Besonderem werden lässt.
No Vacancy führt das Publikum durch ein buntes Menü aus Hits der letzten 30 Jahre, allerdings nicht, ohne jedem Song die eigene Note zu verleihen. Dabei wird Rock, Pop und Funk serviert.


Köbes Underground
KÖBES UNDERGROUND ist seit über 25 Jahren auch über die Grenzen Kölns hinaus bekannt als die Hausband der KÖLNER STUNKSITZUNG.
Bei den über 3 – stündigen Live-Konzerten präsentiert die 10 köpfige Band ein Programm mit den besten Musik-Comedy Nummern aus den letzten Jahren der STUNKSITZUNG.
Ob Schlager oder Hip Hop, Rockmusik oder Klassik , alles wird von KÖBES UNDERGROUND musikalisch verbraten.
Die Spezialität von KÖBES UNDERGROUND sind die "Kölschen Coverversionen" bekannter Hits und die respektlosen Parodien von Karnevalsgrößen und anderen Stars des Showgeschäfts.
Sänger Ecki Pieper wird zu „Mr. Sachsen-Beat“, Heino rockt die Eifel, der Tambourcorps macht eine grandiose Rave-Performance und OZAN AKHAN kommt als türkischer Schützenkönig.
KÖBES UNDERGROUND spielt regelmäßig in Köln der KANTINE, Open Air im Tanzbrunnen und im Waldbad in Dünnwald und in der Kölner Philharmonie zusammen mit dem WDR Rundfunkorchester.


Bläck Fööss
Die Bläck Fööss gehören zu Köln wie der Dom.
Bereits 1970 gegründet geht die Band im Jahr 2017 nun schon ins 48. Jahr ihres Bestehens und hat bisher nicht weniger als 42 Alben veröffentlicht. Viele Lieder ausihrem weit mehr als 400 Titel umfassenden Fundus sind schon längst zu Evergreens geworden (Bye by my love, Du bes die Stadt u.a.) - manche haben bereits den Status von Volksliedern (Lieder wie Drink doch eine met, En unserem Veedel, Unsere Stammbaum u.a.) und gehören fest zum kölschen Liedgut.
2017 hat sich die Besetzung der Band auf zwei Positionen verändert. Sänger Mirko Bäumer (ehemals Sänger der „Queenkings“), hat die Nachfolge von Kafi Biermann angetreten und anstelle von Peter Schütten ist nun Pit Hupperten (Giatte, Gesang) mit dabei. Auf ihrer Konzertournee werden sie u.a. die Lieder ihres neuen Studioalbums „Freiheit Alaaf!“ im Gepäck haben.
Neben den traditionellen Spielorten wie Volksbühne am Rudolfplatz (ehemals Millowitschtheater) , Tanzbrunnen, Philharmonie und Lanxessarena werden in 2017 auch erstmalig Konzerte in der Kulturkirche Köln, im Steinhof Duisburg und im Theater an der Kö in Düsseldorf stattfinden. Zusätzlich stehen mit „Nur für Mädcher“ im Gloria Theater und einer Zeitrevue in der Kölner Flora zwei Spezialprogramme im Tourkalender. Die Band freut sich auf ein abwechselungsreiches und spannendes Tourjahr 2017.


The Queen Kings - "A kind of Queen"
"The Queen Kings" gilt als eine der besten Queen-Tribute-Bands und tourt schon seit vielen Jahren durch Deutschland und Europa. In diesem Jahr präsentieren sie mit Sascha Krebs als Leadsänger ihre neue Show "A kind of Queen".
Kenner schätzen die Band für Ihre Authentizität - sie haben sich den Queen-Sound bis ins kleinste Detail zu eigen gemacht, bleiben aber dennoch sich selbst treu und behalten eine eigene Note. So wirken sie nicht wie eine farblose Kopie, sondern überzeugen das Publikum jedes Mal mit ihrer Leidenschaft und Begeisterung.
In der zu 100% live gespielten Show darf man neben den Welthits wie "A kind of magic", "Don't stop me now" und "We are the champions", auch einige Überraschungen erwarten.
Ganz im Sinne des extrovertierten und theatralischen Freddie Mercury nutzen die Queen Kings das umfangreiche und vielseitige Repertoire von Queen, um mit feinem Gespür für Dramaturgie und einer genau abgestimmten Lightshow eine spannende und kurzweilige Show mit vielen Höhepunkten zu produzieren, die voll unter die Haut geht.
Leadsänger Sascha Krebs stößt 2017 zu den Queen Kings. Er spielte zuvor schon mit Bassist Rolf Sander beim Musical "We will rock you", wobei es zur Zusammenarbeit mit den QueenMusikern Brian May und Roger Taylor, und einem gemeinsamen Auftritt kam. Der gebürtige Heidelberger nimmt das Publikum mit seiner sympathischen Art für sich ein und überzeugt mit seiner ausdrucksvollen Stimme, die dem Tonumfang von Freddie Mercury entspricht.
Im Rahmen der "Rock meets Classic" Tourneen trat er in Wacken vor über 75.000 Zuschauern auf und teilte die Bühne mit u.a. Alice Cooper, Bonnie Tyler, Rick Parfitt (Status Quo), Ian Gillan (Deep Purple), und Paul Rodgers (Free, Bad Company, Queen).
Vervollständigt wird die Besetzung der Queen Kings durch die langjährigen Bandmitglieder Susann de Bollier (Gesang), Christof Wetter (Keyboard), Drazen Zalac (Gitarre), und Oliver Kerstan (Drums). Mit genauer Kenntnis der Queen-Arrangements, vierstimmig gesetztem Chorgesang, und Original Equipment schaffen es die sechs Musiker, den typischen Queen Sound zum Leben zu erwecken und getreu dem Motto "more than just a tribute" neu zu interpretieren.


6 Bilder, die sich auf 34. Schlebuscher Schützen- und Volksfest beziehen:
00.00.2017: Queen Kings
00.00.2017: Queen Kings
28.01.2016: Köbes Underground
28.01.2016: Köbes Underground
12.04.2014: Oberkrainer
12.04.2014: Oberkrainer


PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
00.06.2017: Programm Schlebuscher Schützen- und Volksfest

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.06.2017 08:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter