Stadtplan Leverkusen
12.05.2017 (Quelle: Polizei)
<< Wie man die Farbe aus der Karotte bekommt   Aktuelle Baustellenübersicht >>

Verkehrsunfall nach Trunkenheitsfahrt - sechs zum Teil lebensgefährlich verletzte Personen


In der Nacht zu Freitag (12. Mai) sind die Insassen eines Audi (24, 26, 30, 32, 33, 42) bei einem Verkehrsunfall in Leverkusen-Küppersteg zum Teil lebensgefährlich verletzt worden. Die Abfahrt zur Kölner Straße war für fast drei Stunden gesperrt.

Nach derzeitigem Kenntnisstand nahm der 26-Jährige gegen 3.35 Uhr die Ausfahrt der Fixheider Straße in Richtung Kölner Straße. In der langgezogenen Kurve kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Sowohl der Fahrer als auch seine 30-jährige Beifahrerin wurden bei dem Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt. Rettungskräfte befreiten den schwer und die lebensgefährlich Verletzte. Die Mitfahrer verließen selbstständig und schwerverletzt das Fahrzeug.

Da der Fahrzeugführer augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand, veranlassten die eingesetzten Polizisten die Entnahme einer Blutprobe.

Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats 2 dauern an.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 12.05.2017 13:53 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter