Stadtplan Leverkusen
03.05.2017 (Quelle: Polizei)
<< Hauptversammlung in Bonn: Covestro verdoppelt nahezu die Dividende   Nächtliche Engpässe zwischen Leverkusen-West und dem Leverkusener Kreuz >>

Wiederholter Einbruch in Warenhaus - Zeugensuche


Nachdem in ein Warenhaus in Leverkusen-Wiesdorf bereits im Februar durch Unbekannte eingebrochen worden war, verschafften sich am Mittwochmorgen (3. Mai) erneut Einbrecher Zutritt in das Gebäude. Die Tatverdächtigen erbeuteten Schmuck in bislang unbekannter Höhe. Gegen drei Uhr meldete ein Zeuge (18) über den Notruf "110" zwei verdächtige Personen, die eine Scheibe an dem Geschäft auf dem Wiesdorfer Platz eingeschlagen hatten. "Als die zwei Männer durch das Loch krabbelten, alarmierte ich die Polizei", schilderte der 18-Jährige bei der Anzeigenaufnahme. Wie bei der Tat im Februar zerstörten die Verdächtigen mehrere Vitrinen in der Schmuckabteilung und traten mit ihrer Beute den Rückweg durch die beschädigte Nebeneingangstür an. Im Anschluss flüchtete das Duo in unbekannte Richtung.

Der Zeuge beschreibt die Männer als schlank. Beide waren dunkel gekleidet. Einer der Einbrecher trug eine weiße Baseballkappe und helle Handschuhe.

Die Polizei Köln fragt: Wer hat die beiden Unbekannten zum Tatzeitpunkt gesehen und kann Angaben zu deren Identität und Aufenthaltsort machen. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 25 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 03.05.2017 14:42 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter