Stadtplan Leverkusen
10.03.2017 (Quelle: Polizei)
<< Wenn das Frühjahr auf den Sommer trifft   Reise um die Welt: Philippinen >>

Mofafahrer angefahren - Pkw flüchtet vom Unfallort


Zeugensuche

Nach einem Verkehrsunfall in Schlebusch fahndet die Polizei Köln nach einem flüchtigen Autofahrer. Dabei war am Mittwochnachmittag (8. März) ein Mofafahrer (15) verletzt worden.
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Der Jugendliche befuhr gegen 16.20 Uhr die Odenthaler Straße in Richtung Leimbacher Hof. Hinter dem Kreisverkehr Odenthaler Straße/Kandinskystraße wurde der 15-Jährige von einem schwarzen BMW X 1 überholt. Aufgrund von Gegenverkehr musste der Pkw schnell wieder einscheren. Dabei touchierte er mit der rechten Heckseite den Roller.
Der Zweiradfahrer stürzte und verletzte sich. Ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, setzte der BMW-Fahrer seine Fahrt fort.

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Angaben zum flüchtigen Fahrzeug und dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.03.2017 14:35 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter