Stadtplan Leverkusen
23.02.2017 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< PIRATEN fordern Gewaltprävention in Leverkusener Gemeinschaftseinrichtungen   Karnevals-Alternative – Werkselfen empfangen am Sonntagnachmittag die TuS Metzingen >>

TSV-Quartett bei Hallen-EM


Vier Leistungsträger vom TSV Bayer 04 Leverkusen sind in die deutsche Nationalmannschaft berufen worden, die am ersten März-Wochenende bei den Hallen-Europameisterschaften in Belgrad antritt.
Nach ihrem Parforceritt bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig, wo sie als 1.500-Meter-Siegerin mit 4:04,91 Minuten und neuem deutschen U23-Rekord glänzte, hofft Konstanze Klosterhalfen nun auch in der serbischen Hauptstadt auf eine vordere Platzierung über diese Distanz.
Im Hochsprung hat der dreifache Deutsche Hallen-Meister Mateusz Przybylko Medaillenchancen. Mit seiner Saisonbestleistung von 2,28 Metern liegt er jedenfalls gut im Rennen.
Im 60-Meter-Lauf startet 200-Meter-Spezialist Aleixo-Platini Menga. Bei der Hallen-DM avancierte der 29-Jährige zum schnellsten Sprinter der Veranstaltung, als er im Halbfinale mit 6,66 Sekunden auf den Punkt die Norm für die kontinentalen Titelkämpfe erfüllte.
Carolin Walter, die in Leipzig als Deutsche Hallen-Vizemeisterin über 400 Meter ihren Hausrekord um mehr als eine halbe Sekunde auf starke 53,60 Sekunden steigerte, läuft in Belgrad in der deutschen Staffel.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 23.02.2017 20:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter