Stadtplan Leverkusen
21.02.2017 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Stellungnahme von Straßen.NRW zur Ablehnung der „Kombilösung“ eingegangen!   Verwaltungsgebäude Miselohestraße an Weiberfastnacht geschlossen >>

Italienischer Abend in der Stadtbibliothek mit Lesemarathon und Vernissage


Vor einem Jahr starb mit 84 Jahren Umberto Eco, einer der erfolgreichsten Schriftsteller Italiens. Vor allem durch seinen Roman „Der Name der Rose“ erlangte er Weltruhm. Am 2. März werden viele Deutsch-Italienische Gesellschaften in ganz Deutschland zur Ehre Ecos aus dessen Werken lesen. Dieser „Lesemarathon“ steht unter der Schirmherrschaft der Italienischen Botschaft in Berlin und findet mit freundlicher Unterstützung der Verlage Carl Hanser (München), Bompiani sowie La Nave di Teseo (Mailand) und Harvard University Press (Harvard) statt. In Zusammenarbeit mit der VDIG (Vereinigung Deutsch-Italienischer Kulturgesellschaften e. V.) und der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Leverkusen e. V. startet der Leverkusener Teil des Lesemarathons 2017 am 2. März um 19.00 Uhr in der Hauptstelle der Stadtbibliothek Leverkusen.

Weitere italienische Momente bietet die Eröffnung der Ausstellung „Grenzenlos“ mit Werken von Antonia Murgia Friesdorf, Leverkusener Künstlerin mit sardischen Wurzeln, um 18.30 Uhr, eine halbe Stunde vor dem Lesemarathon. Mit einem Glas Wein und italienischem Fingerfood rundet die Deutsch-Italienische Gesellschaft Leverkusen e. V. das Rahmenprogramm ab. Der Eintritt zu diesem nicht alltäglichen Abend ist frei. Der Club bittet jedoch um eine Spende, die einem guten Zweck zugeführt werden wird.

Die Ausstellung „Grenzenlos“ kann vom 2. bis 30. März 2017 zu den Öffnungszeiten der Hauptstelle der Stadtbibliothek besichtigt werden:

Di - Fr. 11 - 19 Uhr
Sa: 11 - 14 Uhr
Ort: Hauptstelle der Stadtbibliothek in Wiesdorf, Fr.-Ebert-Platz 3d. Der Zugang zur Bibliothek befindet sich in der Rathausgalerie.



PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
00.00.2017: Lesemarathon 2017

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 21.03.2017 23:53 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter