Stadtplan Leverkusen
03.02.2017 (Quelle: Büro Nowak (lm))
<< Gegen Bausünden, Gigantomanie und 9 geschossige Protzbauten   Mit Bus und Bahn zum Fußballspiel – Bayer 04 Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt >>

Übergabe des Erlöses aus der von Helmut Nowak MdB unterstützten Heiligabendsammlung der Jungen Union


Die Junge Union Leverkusen hat am 27. Januar 2017 der Einrichtung "Netzwerk Kinderarmut" und ihrem Leiter Reiner Hilken einen Spendenscheck in Höhe von 450 Euro im Manforter Bunker übergeben können.

Helmut Nowak hat auch im vergangenen Jahr die Sammlung, die zum 37. Mal stattfand, in der Fußgängerzone Opladen aktiv mit unterstützt. Gemeinsam mit Mitgliedern der JU sammelte Nowak für Kinder und Jugendliche in Leverkusen, die von Armut betroffen sind.

Helmut Nowak: „Man sieht, dass das Geld hier in Leverkusen für einen sozialen Zweck ankommt. Bei der Summe hat sich das Sammeln im vergangenen Dezember gelohnt.“


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 03.02.2017 23:50 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter