Stadtplan Leverkusen
23.06.2015 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< TSV-Nachwuchs trotz herbstlicher Temperaturen in Topform   Schlesienreise des Bundestagsabgeordneten Helmut Nowak MdB >>

SommerLeseClub startet: Maximal drei Bücher dürfen gleichzeitig ausgeliehen werden


In dieser Woche startet der SommerLeseClub unter dem Motto „Läuft bei Dir!“. Das NRW-weite Leseförderungsprojekt funktioniert so einfach wie effektiv: Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 werden mit einer Clubkarte und einem Logbuch ausgestattet und haben damit Zugang zu exklusiv für sie ausgewählten attraktiven Angeboten. In Leverkusen wird der SommerLeseClub von der Stadtbibliothek organisiert. Dank der Unterstützung durch das Kultursekretariat NRW Gütersloh, die Volksbank Rhein-Wupper eG und des Kinopolis kann die Stadtbibliothek Leverkusen ihren Clubmitgliedern wieder eine attraktive Medienauswahl anbieten.

Um auch Kindern und Jugendlichen, die sonst eher zu den Lesemuffeln zählen, den Zugang zur Bücherwelt zu erleichtern, gibt es nicht nur dicke Bücher, sondern auch dünne - leichte Kost genauso wie Bücher, die auf der Auswahlliste zum Jugendbuchpreis stehen. In den SLC-Regalen im Schülercenter der Hauptstelle der Stadtbibliothek warten jede Menge Geschichten auf ihre jungen Leserinnen und Leser: Einige Jugendsachbücher und viele Romane rund ums Verlieben und Erwachsenwerden, Krimis, Abenteuer und Fantasy, aber auch Jugendromane zu Problemthemen wie Neonazis, Sucht, Außenseitern usw.

Damit das Angebot für alle reicht, dürfen maximal drei Bücher gleichzeitig ausgeliehen werden. Wer schnell liest, kommt einfach öfter. In ihr Leselogbuch tragen die Jugendlichen die Titel ein, die sie gelesen haben. Ob ein Buch auch wirklich gelesen wurde, wird bei der Rückgabe durch ein kurzes Gespräch geprüft. Wer aber lieber schreibt als erzählt, kann auch im SLC-Blog der Stadtbibliothek (http://slcleverkusen.wordpress.com) eine Rezension über ein Buch aus dem SLC schreiben und bekommt dann beim nächsten Besuch in der Stadtbibliothek einen Stempel ins Leselogbuch.

Wie auch schon in den beiden vergangenen Jahren, gibt es für alle lesebegeisterten Grundschüler wieder den JuniorLeseClub (1. bis 4. Schuljahr). Dieser funktioniert ganz genauso, nur dürfen die Junioren aus dem gesamten Kinderbibliotheksbestand ausleihen und haben somit auch eine vierwöchige Leihfrist. Dieses Jahr ist es erstmalig möglich, auch in unseren Zweigstellen in Opladen und Schlebusch am JuniorLeseClub teilzunehmen.

Für beide Leseclubs findet nach den Sommerferien am Samstag, 5. September, von 11.00 bis 14.00 Uhr die Abschlussparty mit Zertifikatausgabe im Kinopolis statt. Für alle erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer gibt es einen aktuellen, spannenden Film und ein „Leseclub–Menü“. Teilnehmen können alle ab der 5. Klasse, auch die, die nach den Sommerferien ins 5. Schuljahr kommen. Einfach vorbeikommen, anmelden, ausleihen! Auch online kann man sich anmelden unter www.sommerleseclub.de.

Wer mitmachen möchte, erhält einen kostenlosen Club-Ausweis, füllt ein Lese-Logbuch aus und kann ab heute SommerLeseClub-Bücher ausleihen in der Hauptstelle der Stadtbibliothek in Wiesdorf Friedrich-Ebert-Platz 3d (Eingang durch die Rathausgalerie)

Mo - Fr 11 – 18 Uhr
Sa 11 – 14 Uhr
Tel. 0214 406 4220


Bilder, die sich auf SommerLeseClub startet: Maximal drei Bücher dürfen gleichzeitig ausgeliehen werden beziehen:
23.06.2015: Bücherei

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 23.06.2015 18:53 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter