Stadtplan Leverkusen
12.09.2014 (Quelle: Neue Bahnstadt)
<< Oktoberfest der KG Neustadtfunken   Die Geschwister Pfister mit ihrem neuen Programm in der Festhalle Opladen >>

Straßenbauarbeiten: Stand der Dinge und Ausblick 2015


Die Straßenbauarbeiten an der Torstraße und im Quartier am Campus sind abgeschlossen. Was gemacht wurde und welche Straßenbaumaßnahmen rund um die neue Bahnstadt an der Werkstättenstraße und der Quettinger Straße/Campusallee noch anstehen, berichtete nbso-Geschäftsführerin Vera Rottes gemeinsam mit ihren Projektleitern Straßenbau und Verkehrsplanung, Tristan Young und Andreas Schönfeld, heute im Rahmen eines Ortstermins. Hier noch einmal die Fakten:

Im Quartier am Campus (QUAC) wurde der Endausbau der Wohnstraßen vorgenommen. 4300m² Straße – namentlich die Gaußstraße, Leonard-Euler-Straße, Hannah-Neumann-Straße, Grete-Hermann-Straße und Teile der Adam-Riese-Straße – sind nun ohne Behinderungen befahrbar. Die Straßen erschließen circa 120 Wohneinheiten, wobei es sich bei der Gaußstraße, der Leonard-Euler-Straße und der Hanna-Neumann-Straße (alles Querstraßen zwischen der Bahnstadtchaussee und der Adam-Riese-Straße) um verkehrsberuhigte Bereiche handelt, die entsprechend gestaltet wurden. Grundsätzlich ist das Wohngebiet nur über die Bahnstadtchaussee verkehrlich erschlossen, es gibt keine Anbindung an die Kolberger Straße (KAW).
Ausführende Firma: STRABAG Leverkusen
Endausbau Beginn: 06.05.2014,
Ende: 05.09.2014
Restliche Pflanzarbeiten: Ende Oktober 2014
Kosten: 357.000,00€ brutto

Die Arbeiten an der Torstraße sind ebenfalls fertiggestellt. 2500m² Gehweg und Straßenoberfläche wurden in den vergangenen Wochen umgebaut, so dass die Torstraße einen von drei Anschlusspunkten des neuen Verkehrsnetzes innerhalb der neuen Bahnstadt an das vorhandene Straßennetz bildet. Die ehemalige Sackgasse, die früher am Tor bzw. beim Pförtner des Ausbesserungswerks endete (und daher möglicherweise ihren Namen hat), dient nun den Anwohnern der nbso-Wohnquartiere, Fußgängern und Radfahrern als Anschluss an das Grüne Kreuz.
Zukünftig wird an der Torstraße auch eine Bushaltestelle für die geplante Buslinie über das Gelände der Bahnstadt errichtet.
Die Planung zur späteren Nutzung der Torstraße war den Anwohnern im Rahmen einer Bürgerbeteiligung vorgestellt worden, bei der sie Anregungen und Bedenken äußern konnten. Sie führten letztlich zu einer abgestimmten Planung.
Ausführende Firma: Dr. Fink-Stauf
Baubeginn: 14.07.2014,
Ende: 10.09.2014
Restliche Pflanzarbeiten: Ende Oktober 2014
Kosten: 211.000,00€ brutto

Die Bahnstadtchaussee dient schon jetzt als Erschließungsstraße für die Wohngebiete „Quartier am Campus“ und „Wohnen an der grünen Mitte“. Ihr Endausbau ist von April 2015 bis August 2015 geplant.

Auch die Werkstättenstraße soll von April 2015 bis August 2015 voll ausgebaut werden. Gemeinsam mit der Campusallee dient sie als Haupterschließung der neuen Bahnstadt. Die Kreuzung Werkstättenstraße / Lützenkirchener Straße / Stauffenbergstraße im Norden wird zu einem Kreisverkehr umgebaut, wobei die Mittelinsel für Lkw überfahrbar bleibt.

Auch im Gewerbegebiet sind noch Straßenbauarbeiten geplant – der Endausbau von Quettinger Straße (in Teilen), Campusallee und Am Handwerkerhof ist für August 2015 bis Dezember 2015 vorgesehen. Die Quettinger Straße wird zwischen Borsigstraße/Feldstraße und Dieselstraße ausgebaut und schließt so an den neuen Querschnitt der Quettinger Straße an, der durch den Ausbau des Knotens mit der Borsigstraße und der Feldstraße (Ausbau durch die Stadt Leverkusen) vorab – voraussichtlich ab Oktober 2014 – hergestellt wird. Auf Höhe der Dieselstraße wird die Campusallee mit einem Kreisverkehr an die Quettinger Straße angeschlossen. Der Kreisverkehr wird so gebaut, dass er für Sondertransporte der Firma Deutsche Plasser Bahnbaumaschinen GmbH eine Durchfahrt über die Mittelinsel erlaubt – im Regelfall ist diese natürlich gesperrt. Die Straße Am Handwerkerhof wird als Sackgasse ausgebaut und dient der hinteren Erschließung des neuen Gewerbegebiets und des Handwerkerhofs.


4 Bilder, die sich auf Straßenbauarbeiten: Stand der Dinge und Ausblick 2015 beziehen:
12.09.2014: Tristan Young und Andreas Schönfeld
12.09.2014: Torstr./Feldstr, Schild
12.09.2014: Torstr.
12.09.2014: Torstr., Bushaltestelle


PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
12.09.2014: Bahnstadt-Straßen

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 13.09.2014 09:14 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter