Stadtplan Leverkusen
17.07.2009 (Quelle: Polizei)
<< Verbesserung der Bushaltestelle „Mozartstraße“-Südseite   Zwei Schüler aus Leverkusen und Odenthal erhalten ein Bayer-Stipendium für die Teilnahme an einem Nachhaltigkeitsseminar in den USA >>

Radfahrer erfasste Fünfjährigen in Fußgängerzone


Mit seinem Freund (16) auf der Querstange sitzend, hat ein Jugendlicher (16) auf dem Wiesdorfer Platz in Wiesdorf einen kleinen Jungen (5) mit seinem Fahrrad erfasst. Das Kind wurde verletzt.

Die beiden Gleichaltrigen saßen gemeinsam auf dem Fahrrad und durchfuhren gegen 18:45 Uhr die Fußgängerzone in Richtung Wiesdorfer Platz. Plötzlich erfasste der 16-Jährige den Jungen, der nur wenige Schritte von seiner Mutter entfernt gewesen war.

Seine Sicht sei durch den Körper seines Freundes eingeschränkt gewesen und daher habe er das Kind nicht gesehen, räumte der Teenager gegenüber den Streifenbeamten später ein.

Der Fünfjährige wurde von dem Fahrradlenker getroffen und stürzte zu Boden. Da er eine Platzwunde erlitten hatte, wurde er zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
Die beiden Teenager blieben unverletzt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 17.07.2011 03:18 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter