Stadtplan Leverkusen
04.03.2009 (Quelle: Kath. Bildungswerk)
<< Ratsfrau Gisela Schumann bleibt Vorsitzende der Frauen Union   Soziale Stadt Rheindorf-Nord >>

Volkskrankheit Demenz – Erfahrungen und Hilfen


Rheindorfer Talk am Di, 24.März, 19.30 Uhr

Ausgewiesene Fachleute aus verschiedenen Richtungen einzuladen ist die Spezialität des Rheindorfer Talks. Beim nächsten Talkabend geht es um das Thema:

Volkskrankheit Demenz – Erfahrungen und Hilfen.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 24. März 2009 um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum der Ev. Hoffnungskirche, Solinger Str. 101 in Rheindorf statt.
Der Abend richtet sich an Angehörige von Demenzkranken, ehrenamtlich und hauptamtlich mit dem Thema Beschäftigte und an alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Unter der Leitung der Leverkusener Journalistin Melanie Wielens diskutieren:
• Dr. Christiane Walter, Oberärztin – LVR Klinik Langenfeld
• Else Kaufmann-Razzaq, Leiterin der Tagespflege – AWO-Seniorenzentrum Rheindorf
• Anna-Maria Seibertz, Angehörige eines Demenzkranken – Leverkusen
Anne Kloock, Leiterin Soziale Dienste – Caritas-Wohnpark Bürgerbusch

Veranstaltet wird die Reihe Rheindorfer Talk seit fast 12 Jahren von den Kath. und Ev. Kirchengemeinden in Rheindorf und Hitdorf, dem Kath. Bildungswerk und dem Ev. Kirchenkreis Leverkusen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 13.04.2017 11:53 von Leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter