Stadtplan Leverkusen
22.10.2008 (Quelle: Kath. Bildungsforum)
<< 7. BayKomm-Wissenschaftsnacht   „Wir Alten“ – Portraits einer lebenserfahrenen Generation >>

Film Ab-Kino in Lützenkirchen zeigt: Der neunte Tag


Deutschland, Luxemburg, Tschechien 2004, Regie: Volker Schlöndorff, 90 Min

Ein Priester aus dem berüchtigten Pfarrerblock des KZs Dachau wird im Januar 1941 für neun Tage in seine Heimat Luxemburg zurückgeschickt, wo ihn ein undurchsichtiger junger Gestapo-Mann für die NS-Kirchenpolitik gewinnen will. Dabei entspinnt sich ein gespenstisches Ringen, in dem der Abbé zwischen Verantwortungsbewusstsein, Überlebenstrieb und den theologisch-verdrehten Einflüsterungen des NS-Mannes einen Ausweg aus dem Dilemma sucht, seine eigene Haut zu retten, ohne einen Pakt mit dem Teufel zu schließen.

Das Film ab – Kino in Lützenkirchen zeigt diesen Film am Dienstag, 11. November 2008 um
18.30 Uhr in der Begegnungsstätte ATS Begegnungsstätte im Bürgerbusch, Mehrgenerationenhaus Leverkusen, Theodor-Gierath-Straße 4 in Lützenkirchen, wie immer mit Filmeinführung und –gespräch.

Der Eintritt beträgt € 2,50.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 12.03.2016 10:57 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter