Leverkusen

wohin
links
Politik
Statistik
News
who's who
Postkarten
Geschichte
Stadtführer
Straßen
Kleinanzeigen
Sport
Partnerstädte
Gästebuch
Adressen
Gesundheit
Sponsoren


Impressum
Kontakt


Leverkusener Logo Leverkusen

<< Wupperwandel, Stele 22 Bildersammlung:
Wupperwandel, Stele 22
Helmut Nowak >>


Erläuterung:Gebändigte Kraft
Der Wupperweg endet bei der Mündung der Wupper in den Rhein. Nach 115 km hat die Wupper durch ein Gefälle von 397 m Geschwindigkeit und Kraft erhalten.
Dabei ist die Wipper, wie die Wupper im Oberbergischen heißt, zunächst kaum breiter als ein Bach. Durch über 60 Zuflüsse bis zur Mündung wird die Wupper von einem Bach mit nur 150 Litern Wasser pro Sekunde zu einem Mittelgebirgsfluss. In Leverkusen fließen bei trockenem Wetter rund 4.500 Liter Wupperwasser pro Sekunde in den Rhein. Bei starkem Regen sind es sogar bis zu 180.000 Liter.
Der Wupperverband misst jeden Tag die Niederschläge an 51 Messstellen im Verbandsgebiet. Dabei zeigt sich der enorme Niederschlagsreichtum des Bergischen Landes. Im Quellgebiet der Wupper, in Marienheide, fallen jährlich 1.400 Liter Regen pro Quadratmeter. Im tiefer gelegenen Leverkusen sind es dagegen nur 700 Liter Niederschlag.

Aufgenommen an der Pontonbrücke, Rheindorfer Seite
Aufnahmedatum:2017-08-12
Verwendung:Wupperwandel
Hauptseite     Alle Bilder     Anmerkungen    


Stadtteile
Alkenrath
Bergisch Neukirchen
Bürrig
Hitdorf
Küppersteg
Lützenkirchen
Manfort
Opladen
Quettingen
Rheindorf
Schlebusch
Steinbüchel
Waldsiedlung
Wiesdorf
Leverkusen-News
->Neue Bouleanlage für Hitdorf ...
->Lkw-Fahrer übersieht Stauende auf BAB 1 ...
->Eine goldene Zeitschaltuhr für die fleiß ...
->Rettungswagen verliert Reifen - Polizei ...
->Beste Ausbildung – beste Aussichten ...
->Reifendieb auf der Flucht gestoppt - Fes ...
->WFL sammelt Förderbescheide von Landesmi ...
->Neu in der Stadtbibliothek – PS4-Spiele ...
->Fachveranstaltung: "Die Jugend von heute ...
-> Kurze Unterbrechung der TV- und Radiove ...


Auf Facebook posten